Der ultimative WordPress 5.8 Update ├ťberblick! ­čÜÇ

Das WordPress 5.8 Update wird voraussichtlich am 20. Juli 2021 ver├Âffentlicht, das habe ich zum Anlass genommen mir das Update genauer anzuschauen und hoffe dir mit dieser Zusammenfassung einen guten Einblick geben zu k├Ânnen.

WordPress 5.8 Begr├╝n├čungsseite

Der Gutenberg-Editor geht mehr in Richtung Full Site Editing!

Mit dem WordPress 5.8 Update erhalten wir einen Gutenberg-Editor, welcher sich immer mehr in die Richtung Full Site Editing entwickelt. Somit wird der Gutenberg-Editor auch immer mehr eine Konkurrenz zu den bekannten Pagebuildern wie Elementor und Divi.

Im Detail wurden folgende Änderungen am Gutenberg-Editor vorgenommen:

  • Es kommt ein Template-System f├╝r den Gutenberg-Editor. Somit k├Ânnen wir Beitragsseiten oder auch Header und Footer selber gestalten. Das auch ganz ohne PHP Dateien anfassen zu m├╝ssen. Um dieses Feature nutzen zu k├Ânnen, muss es allerdings dein Theme unterst├╝tzen.
  • Zu den neuen Templates bekommen wir auch eine gro├če Anzahl an neuen Bl├Âcken: Website-Logo, Archivtitel, Seitentitel, Post Categories, Post Tags, Abfrage-Loop, Beitragstitel, Beitragsinhalt, Beitragsdatum, Beitragsauszug, Beitragsbild, An-/abmelden und Posts List.
  • Der neue Block „Abfage-Loop“ erm├Âglicht es dir eine Liste von Posts auszugeben. Du hast dabei mehrer Einstellungsm├Âglichkeiten. So ist es m├Âglich WPQuerys einzubauen ohne Coden zu m├╝ssen.
  • Die neue theme.json Datei d├╝rfte gerade Theme Designer freuen. Dort k├Ânnen zuk├╝nftig Einstellung f├╝r den Gutenberg-Editor getroffen werden. Aber Achtung: Nach Aktivierung der theme.json verh├Ąlt sich der Gruppen-Block etwas anders. Mehr dazu findest du hier.
  • Die Listenansicht ist nun kein Dropdown mehr, sie ├Âffnet sich links als Fenster.
  • Auch bei den Widgets ├Ąndert sich etwas. Diese k├Ânnen nehmlich nun auch mit dem Gutenberg-Editor verwaltet werden. Sollte es bei dir zu Problemen kommen, kannst du allerdings dir die alte Ansicht mit dem Plugin Classic Widgets zur├╝ckholen.
WordPress 5.8 Widgets bearbeiten mit Gutenberg
So k├Ânnt Ihr nun Widgets mit dem Gutenberg-Editor verwalten
WordPress 5.8 Listenansicht
So wird die neue Listenansicht aussehen

Bilder: Dateiformat und Duoton Einf├Ąrbung

Auch bei den Bildern in WordPress gab es Ver├Ąnderungen:

  • Das durch seiner kleinen Dateigr├Â├če bekannte Dateiformat WebP wird nun auch von WordPress 5.8 unterst├╝tzt.
  • Es wird m├Âglich sein, Bilder mit einem Duoton einzuf├Ąrben. Somit wird eine weitere M├Âglichkeit hinzugef├╝gt Bilder direkt in WordPress zu bearbeiten, ganz ohne Grafikprogramm.
WordPress 5.8 Bilder einf├Ąrben mit einem Duoton
Hier siehst du den neuen Duotone-Effekt

Bye Internet Explorer 11!

Das WordPress Team entfernt ab diesem Update die Unterst├╝tzung von dem Internet Explorer 11.  ­čśŐ

Mein Fazit zum WordPress 5.8 Update

Das WordPress 5.8 Update bringt viele tolle Features f├╝r den Gutenberg-Editor, aber wenn wir mal ehrlich sind, bringt das den meisten WordPress-Nutzern noch wenig. Leider gibt es aktuell noch viel zu wenige Themes die den Gutenberg-Editor wirklich gut unterst├╝tzen. Allerdings bin ich mir sicher, dass sich das noch ├Ąndern wird. Durch den Wegfall vom Internet Explorer 11 Support wird WordPress einen unn├Âtigen Ballast wegwerfen. Das ist auch gut so, denn dieser Browser ist so alt, dass ich es kaum glauben konnte, dass Microsoft diesen noch offiziell supportet.

Schreibe einen Kommentar